Termine

August 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Logo

Surftipp

Besuchen Sie im Internet doch auch noch:


Nachrichten

Kurznachrichten aus der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt

Kürzelhinweise

Ma. bedeutet St. Mariä Himmelfahrt Alstätte
Ge. bedeutet St. Georg Ottenstein

Stefan Jürgens wird Pfarrer in Ahaus und Alstätte-Ottenstein

Stefan Jürgens wird leitender Pfarrer der Pfarreien
St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus und
St. Mariä Himmelfahrt in Alstätte-Ottenstein.

Neues Leitungsmodell / Einführung ist für den ersten Advent geplant

Ahaus/Münster (pbm/gun). Stefan Jürgens wird leitender Pfarrer der Pfarreien St. Mariä Him-melfahrt in Ahaus und St. Mariä Himmelfahrt in Alstätte-Ottenstein. Nach einem Gespräch zwischen Jürgens sowie den Kirchenvorständen, den Pfarreiräten und den Pastoralteams am 11. Juli haben sich alle Seiten darauf verständigt. Die Pfarreinführung in Alstätte ist am Vor-abend des ersten Advents, 30. November. In Ahaus wird Jürgens am Sonntag, 1. Dezember, von Dechant Jürgen Lürwer in sein Amt eingeführt.

Weiterlesen: Stefan Jürgens wird Pfarrer in Ahaus und Alstätte-Ottenstein

Freie Stellen in der Pfarrei

Für die katholischen Kindertageseinrichtungen werden zwei Fahrer/innen gesucht, die sich 2 – 3 mal pro Woche um den Transport des Mittagmenus kümmern. Hierbei handelt es sich pro Tag um ca. 1 Stunde. Ein entsprechender PKW müsste hierfür vorhanden sein, um den Transport gewährleisten zu können. Die Vergütung erfolgt auf Minijobbasis. Eine Kilometerpauschale wird zusätzlich gezahlt.

Des Weiteren wird eine Hauswirtschaftskraft (ca. 1,5 Std./ Tag) für die Kindertageseinrichtung St. Marien in Alstätte gesucht. Diese Stunden sind im Morgenbereich zu leisten. Die Vergütung erfolgt ebenfalls auf Minijobbasis.

Zum 01.09.2019 wird für die Kindertageseinrichtung St. Birgitta in Alstätte ein/e Erzieher/in, Kinderpfleger/in, Familienpfleger/in o.ä. für bis zu 39,0 Std./ Woche als langfristige Krankheitsvertretung gesucht.

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte im Laufe der kommenden Woche bei der Verbundleitung Melanie Tenhagen, Münsterstr. 5, Tel. 02567/939139.

Pilotprojekt: Ein Pfarrer für Ahaus und Alstätte

Generalvikar stellt Gremien neues Leitungsmodell ohne Fusion vor

Ahaus (pbm/gun). Die beiden Pfarreien St. Mariä Himmelfahrt in Ahaus und St. Mariä Himmelfahrt in Alstätte, wozu auch Ottenstein gehört, werden künftig einen leitenden Pfarrer haben. Den Rahmen für das neue Leitungsmodell haben der Generalvikar des Bistums Münster, Dr. Klaus Winterkamp, Karl Render, im Bischöflichen Generalvikariat zuständig für das Seelsorgepersonal, sowie Frank Vormweg, Leiter der Hauptabteilung Seelsorge, am 6. Juli den Gremienvertretern – Kirchenvorstände und Pfarreiräte - vorgestellt. Die beiden Pfarreien bleiben selbstständig und sollen ihr eigenes Gemeindeleben behalten. Ein möglicher neuer Pfarrer für Ahaus und Alstätte wird sich noch vor den Sommerferien den Gremien in einem Kontaktgespräch vorstellen.

Weiterlesen: Pilotprojekt: Ein Pfarrer für Ahaus und Alstätte

Begegnungstag für Hinterbliebene

Am Sa, 21.09.2019 findet der „Tag für alle, deren Partner verstorben ist“ statt. Bischof Dr. Felix Genn lädt alle Menschen nach Münster ein, die um ihre Partnerin oder ihren Partner trauern. Die Anmeldeformulare liegen am Schriftenstand aus und müssen im Pfarrbüro bis zum   29.07.2019 abgegeben werden. Eine gemeinsame Busfahrt wird organisiert.